Telefonnummer

+49 160 95 434 111

Kontakt

food@martimboo.de

Anschrift

M. Kaiser - Hauptstraße 54a - 78098 Triberg

Bauphase

Im Januar 2019 haben die Bauarbeiten begonnen.

Zuallererst musste der Boden grundsaniert werden. Dank Herbert Fichter (Herbert Fichter Betonschalungen) war das kein Problem – im Handumdrehen war neuer Estrich verlegt!
Nun konnten alle weiteren Arbeiten im und am Raum folgen: Zunächst wurden neue Wasserleitungen von der Firma Heizung & Sanitär Georg Kaiser installiert. Im Anschluss konnte ich nun die alten Wände sanieren und Vorarbeiten für die anstehende Elektroinstallation durchführen. Sämtliche Elektroarbeiten wie das Verlegen neuer Leitungen, das Installieren neuer Steckdosen und das Einbauen der Lampen wurden dann fachmännisch von Helmut Weisser (Elektro Weisser Meisterbetrieb Gremmelsbach) durchgeführt.

Rohbau - Der Anblick meiner späteren Produktionsküche im Januar 2019dav
Bodenarbeiten - Der neue Estrich ist verlegt!
Sanitärarbeiten - Damit in meiner Produktionsküche fließend Wasser ist, wurden hier sämtlich Wasserleitungen neu verlegt.
Arbeiten am Rohbau - Damit die Fliesen an den Wänden verlegt werden können, musste zuvor die Wand abgeschliffen werden.
Fertig gefliest! - - Wände und Boden sind mit fachgerechten Fliesen ausgestattet und die neuen Fenster sind auch schon eingebaut!
Einrichtung - Erste Einrichtungsstücke sind vor Ort!
Letzte Arbeiten - Nun ist auch die Abzugshaube eingebaut, es kann so langsam losgehen.
Fertige Produktionsküche - Zum Küchenstart am 01.07.2019 ist meine Produktionsküche fertig!
previous arrow
next arrow
 

Im März 2019 konnten die Fliesen im gesamten Raum verlegt werden. Diese Arbeiten hat Andreas Scheuermann (H&S Fliesen + Platten aus Triberg übernommen. Fertig gefliest, konnte ich die Küchenlüftung mit Henry Schulze (Lüftungstechnik Schulze ProMoPlan e.K.) in rasanter Zeit einbauen. Über die Zimmerei Kienzler aus Vöhrenbach habe ich nun Material für den Deckeneinbau bezogen und schon Ende Mai 2019 war meine Produktionsküche soweit fertig, dass nur noch der Farbanstrich an der Decke fehlte. Für diesen lebensmittelechten Farbanstrich wurde Frau Wiedenmann (Endriss Malergeschäft) aus Triberg engagiert.

Nach nur 6 Monaten Bauphase konnte ich dann beginnen meine eigene Produktionsküche einzurichten.

Einrichtung

Das Herzstück meiner Küche, ein Kombi-Dampfgerät/Ofen, wurde zuerst aufgestellt.
Es folgten rasch meine Arbeitstische, ein Spül- und ein Handwaschbecken sowie ein Regalwagen.
Nach der Anschaffung weiterer benötigter Küchenutensilien sowohl für die Produktion als auch für meinen Martimboo-Foodtruck stand dem ersten Produktionstag nichts mehr im Wege.

Nach der Anschaffung weiterer benötigter Küchenutensilien sowohl für die Produktion als auch für meinen Martimboo-Foodtruck stand dem ersten Produktionstag nichts mehr im Wege.

Visitenkartenständer – Mini-Martimboo-Foodtruck

Küchenwaage

Produktionsküche „Martimboo“

Während dieser Einrichtungsphase der Produktionsküche, habe ich zugleich meinen Foodtruck mit den notwendigen Gegenständen ausgestattet und Dekorationsarbeiten getätigt.